Zum Inhalt springen

Badischer Weinabend

Die Unterstufe begeisterte geladene Gäste mit exzellentem Menü und erstklassigen Weinen.

Ein traditionelles Konzept, neu aufgestellt!

So wurden die Gäste des diesjährigen Badischen Weinabends zunächst in der Hauptstelle der Gewerbeschule Nahrung und Gastronomie begrüßt. Im Erdgeschoss nahmen die Schüler freundlich die Garderobe entgegen, im kleinen Restaurant begrüßte der Leiter der Hotelfachschule, Norbert Kurda, bei einem Stehempfang die Gäste und übergab dann das Wort an die Schülerin Veronique Christen, die die Gäste als Moderatorin professionell durch den Abend führte. 

Nach dem Empfang "mussten" sich die Gäste über einen kulinarischen Marktplatz den Weg in das Hauptrestaurant "erarbeiten". Vielen mundete es bereits dort schon so gut, dass der oder die eine einen Schlenker zurück machten. 

Im Hauptrestaurant angekommen wurden bei einem hervorragenden 5-Gang-Menü die Erwartungen der Gäste übertroffen. Der alten Tradition folgend, begleiteten uns in erfrischender und überaus angenehmer Art die Schüler Nora Finck und Lukas Lohse, in ihrer Funktion als Sommeliere, bei der Verkostung der Weine zum jeweiligen Gang. Jeder Gast erhält zwei zur Speise korrespondierende Weine und kann sich seiner persönlichen Vorliebe nach auf einen Wein festlegen oder im besten Fall- gar nicht entscheiden ;-)

Unter der Küchenleitung von den Schülern Kai Karstens und Stefan Jansen kredenzten die potentiellen Meister der Küche unter anderem

"Heimische Fische im Safransud, Fenchelsalat, Bouillabaispüree"

und

"Gerüffelte Taubenroulade mit Sandwich von Innereien, Morcheln, Spinat und Sellerie"

Die Restaurantleitung stand unter der Schülerin Grit Langrock und sicherte einen unaufdringlichen Service, mit stetigem wachem Auge und dem "Feeling für die Gäste".

Nach dem 5. Gang wurden die Gäste in kleinen Gruppen, stilecht mit Nachtlaterne, in die Carl-Friedrich-von-Rumohr Hotelfachschule geleitet. Die frische Luft und der kleine Spaziergang regten sodann die Gäste an, den Abend in traditioneller Manier bei einem köstlichen Dessertbuffet, Zigarren und Cocktails ausklingen zu lassen. 

Ein großer Dank für diesen gelungenen Abend gilt allen Schülerinnen und Schülern der HFS16, 

den Schülern der HFS15 für konstruktive Kritik bei Fragen der Umsetzung,

den Gästen für Ihr Erscheinen bei bester Stimmung 

und natürlich den Sponsoren des Abends.

 

Badischer Weinbauverband e.V.

Wolsdorff Tobacco GmbH


               

Zurück